FC Buchs - FC Widnau 2

Buchser in der Favoritenrolle

Nach dem klaren Heimsieg gegen den FC Rüthi empfängt die Clemente Elf am Samstag die Reserven des FC Widnau auf der Rheinau.

Auch wenn gemäss Tabelle die Buchser die klaren Favoriten sind, lauern einige Gefahren auf die Einheimischen. Das Spiel gegen Rüthi hat in der ersten Halbzeit gezeigt, dass ein kleines Nachlassen sofort vom Gegner ausgenützt wird. Es gilt somit an die Leistung der zweiten Halbzeit anzuknüpfen, als die Mannschaft mit viel Engagement und Spielfreude zu überzeugen wusste. Das schnelle und sichere Kombinationsspiel mit dem Einbezug der Aussenspieler hat hervorragend funktioniert. Dies muss auch gegen die Reserven des FC Widnau gelingen. 

Wichtig wird aber auch wieder das Defensivverhalten des ganzen Teams sein. Obwohl punktemässig die Ausbeute bis anhin noch nicht so gross ist, konnten die Widnauer in sieben Saisonspielen bereits 15 Tore erzielen. Drei davon am letzten Sonntag bei der Punktetrennung gegen den FC Rheineck.

Die Buchser überzeugten in der Defensive bislang in jedem Spiel. Das kompakte und einheitliche Abwehrdispositiv ist auch am Samstag wieder gefragt. Diese sichere Defensive gilt als Schlüssel für den Erfolg.

Die Mannschaft freut sich, wenn wiederum viele Fans das Team unterstützen. Bossi und ihr Team werden die Zuschauer mit der bekannt guten Festwirtschaft verwöhnen.

 

Hopp FC Buchs!