Da spielt Unentschieden gegen Bonaduz

Am Sonntag, dem 12.09.2021 bestritten die Da Junioren des FC Buchs unter Trainer Patrick Kästli und Thomas Lippuner ihr 3. Saisonspiel. Um 16:30 besammelten sich die Junioren auf der Buchser Reihnau. Wie gewohnt wärmten sich die Spieler auf. Als die Gegner 15 Minuten vor Spielbeginn immer noch nicht eingetroffen waren, begann man sich langsam Gedanken zu machen. Sie trafen dann aber mit etwas Verspätung ein, weshalb der Anpfiff von 18:00 Uhr auf 18:15 verlegt wurde. So gab es noch eine Besprechung und der Kabine bis dann endlich gespielt werden konnte.

Im ersten Drittel schienen die Buchser noch nicht ganz bereit zu sein. Das gaben die Bonaduzer ihnen mit der 0:1 Führung auch zu spüren. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die erste Pause. Im 2. Drittel erhöhten die Buchser den Druck und Ennur erzielte den 1:1 Ausgleich mit einem sauberen Fernschuss. Sonst passierte in diesem Drittel nicht mehr all zu viel. Das etwas unfaire Verhalten der Gegner verschlechterte die Stimmung der Buchser zwar ein wenig, sie hielten aber stark dagegen.

Nach der zweiten Pause ging es dann ins letzte Drittel. Die Jungs waren sehr motiviert noch in Führung zu gehen. Die Motivation und der Kampfgeist zahlten sich aus als Jannick den Führungstreffer zum 2:1 erzielte. Die Freude war sehr gross, umso grösser aber dann die Enttäuschung als es durch einen Gegentreffer wieder zum Unentschieden kam. Die letzten Minuten des Spiels fieberten die zahlreichen Buchser Fans stark mit. Am Ergebnis änderte sich aber nichts mehr.

Mit eher unzufriedener Stimmung gingen die Jungs nach dem Abpfiff dann unter die warme Dusche. Nach diesem Spiel sind die Buchser Da Junioren nun auf dem 3. Platz auf der Tabelle. Das nächste Spiel ist am 18.09.2021 im Bündner Valposchiavo.