SUpersamstag

3. Liga: FC Buchs – Chur 97 2

Samstag, 26. September 2020, 16.00 Uhr

3 Punkte gegen Chur sind Pflicht

Seit dem letzten Heimspiel des Buchser 1 sind vier Wochen vergangen und unser Verein freut sich, dass sich das Buchser Fanionteam wieder einmal auf der Rheinau präsentieren darf. Nach zwei eher unnötigen Auswärtsniederlagen in Folge gegen Landquart und Triesenberg will und muss man kommenden Samstag die drei Punkte einfahren. Auch wenn man gegen den aktuellen Tabellenletzten antritt, so darf Chur 97 nicht unterschätzt werden, denn der Bündner Verein kommt nach Buchs, um seine Bilanz zu verbessern. 

Für Buchs gilt es in der Defensive konzentriert und diszipliniert zu arbeiten, auch wenn Chur nach vier Spielen erst zwei geschossene Tore auf dem Konto verbuchen konnte. Lässt man die gegnerische Offensive gewähren, wird sie dies auszunutzen wissen. Auf der anderen Seite dürfte die Churer Abwehr anfällig auf gut vorgetragene Angriffe sein, haben sie doch schon 13 Gegentreffer hinnehmen müssen. So wird es wichtig sein, das Spieldiktat zu übernehmen, den Gegner stets zu beschäftigen, viele Chancen zu kreieren und diese auch auszunutzen.

Ein Sieg der Buchser ist eminent wichtig, um den Anschluss an die vordere Tabellenregion nicht ganz zu verlieren und vor allem um mit einem Erfolgserlebnis wieder Selbstvertrauen für die verbleibenden Spiele der Vorrunde zu tanken.

Gleich im Anschluss an das Spiel der ersten Mannschaft spielt unser Zwei das Heimspiel gegen den FC Mels. Die Mannschaft um das Trainerduo Toto/Soti ist gut in die Meisterschaft gestartet und grüsst nach drei Siegen vom zweiten Tabellenplatz. Mit dem FC Mels kommt ein gefährlicher Gegner auf die Rheinau, welche im vorderen Mittelfeld platziert sind. Buchs braucht sich sicher nicht zu verstecken, muss aber auf der Hut sein und bereit sein, alles für den Sieg zu geben.

Beide Teams sind auf eine lautstarke Unterstützung vom Spielfeldrand angewiesen und freuen sich auf möglichste viele Zuschauer und Zuschauerinnen. Wir freuen uns, Sie alle am Samstag auf der Rheinau begrüssen zu dürfen.

Vorstand FC Buchs

Matchballspender:

Hubmaster GmbH, Buchs