Trainercoaching

Junioren-Trainercoaching des FC Buchs

Seit einigen Wochen kümmert sich die neue Jugendkommission JUKO um die vielen Kinder- und Jugendmannschaften des FC Buchs. Ein Hauptziel dabei bildet die Umsetzung eines einheitlichen Leitbildes für die verschiedenen Teams sämtlicher Alterskategorien.

Dazu gehört auch die Aus- und Weiterbildung der Trainerinnen und Trainern. Neben den Kursen des Schweizerischen Fussballverbandes möchte die JUKO regelmässige interne Kurse anbieten. So trafen sich am Sonntag, 14. September, rund 15 Trainerinnen und Trainer zu einem ersten derartigen Anlass.

Zuerst besprachen die Teilnehmer zusammen mit JUKO-Mitglied Roger Kreis die Ziele der Jugendabteilung des FC Buchs.

 Anschliessend konnte man an den von Simon Frei und Patrick Kästli vorbereiteten Trainings neue Ideen für Gestaltung von geeigneten Trainings mitnehmen. Zu diesen Training-Einheiten wurde auch die DA-Mannschaft eingeladen.

Nach dem gemeinsamen Spaghetti-Plausch folgten weitere praktische Übungen auf dem Fussballplatz sowie einige Gedanken von Christoph Wick zur psychologischen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und deren Auswirkungen auf die Gestaltung von Trainings.

Die Trainer beteiligten sich sehr aktiv an diesem Anlass. Aufgrund der durchwegs positiven Rückmeldungen sieht sich die JUKO darin bestätigt, weitere solche Trainercoachings anzubieten.