FC Buchs 2 – FC Haag 1 2:0 (1:0)

Kampfsieg 

Die Vorbereitung war für das Buchser Zwei trotz der Covid-Situation sehr zufriedenstellend. Die Vorfreude auf das erste Saisonspiel und zugleich auf das erste Derby war gross. Bereits beim Einlaufen spürte man den Willen zum Sieg.

Um 16.00 Uhr pfiff der Schiedsrichter pünktlich das Spiel an. Die ersten 10 Minuten waren von Nervosität geprägt. Das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld statt und zeichnete sich mit vielen Zweikämpfen aus. Bis zur 30 Minute gab es auf beiden Seiten eine Nennenswerte Szene zu verbuchen. Dank guten Paraden von Hacisalihoglu konnte der FC Haag 1 die Kugel nicht unterbringen. Ebenso verfehlten die Schüsse des FC Buchs 1 nur knapp das Tor.

Eine Harrabi-Flanke flog in der 30 Minute in den Strafraum. Diese Flanke vollendete Oesch mit seinem schwächeren rechten Fuss. Mit diesem Tor ging es in die Pause.

Nach der Halbzeit mussten die Haager etwas mehr für das Spiel machen. Sie hatten mehr Ballbesitz, jedoch standen das Mittelfeld und die Verteidigung der Buchser gut und liessen nur wenige Torchancen zu. Durch den Ansturm der Haager gab es für die Buchser Stürmer mehr Freiräume. In der 90 Minute tauchte Ormond plötzlich alleine vor dem gegnerischen Torhüter auf. Zuvor liess Bieri, welcher im Abseits stand, den flachen Ball von Brunettini mit Absicht durch und verwirrte so die Abwehrkette der Haager. Ormond schob das Leder gekonnt am Torhüter zum endgültigen Resultat ein.

Es war ein umgekämpftes Spiel, bei dem alle Buchser, vom Torhüter bis zum Stürmer, gut dagegen hielten und den Sieg erlangten.

 

FC Buchs: Hacisalihoglu, Harrabi (Visser), Skenderi (Selimi), Kolbe, Schäpper, Debbah (Brunettini), Toto, Rustemi (Sibona), Oesch (Ormond), Morais Dogan, Bieri (Zwahlen) / Trainer: Toto Domenico, Co-Trainer Ioannidis Sotirios 

 

Vorschau:

Der nächste Gegner ist der FC Orion Chur 1. Mit einem 3:0 Sieg gegen den FC Untervaz 1 ist der FC Orion Chur 1 momentaner Leader der Gruppe.

 Sonntag, 30.08.2020, um 15.00 Uhr