Spitzenspiel Buchs 2

FC Buchs 2 – FC Schaan 2:0 (1:0)

 Nach dem Derbysieg gegen den FC Sevelen und einer guten Trainingswoche war das Buchser Zwei bereit für das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Schaan. Beide Mannschaften wollten diesen Sieg und das merkte man von Anfang an. Die Schaaner konnten gleich mit einer sehr guten Chance in die Partie starten, doch Belmin Graho wehrte den Schussversuch aus 18 Meter sehenswert ab. Es war auch schon zugleich die beste Torchance auf Seiten der Liechtensteiner. Die Buchser hatten zu Beginn der Partie Mühe in das Spielgeschehen zu finden. Das gute Pressing auf Seiten der Schaaner erschwerte das Aufbauspiel der Buchser.

 

Nach der Startviertelstunde fand das Zwei besser in die Partie und man wurde offensiv durch Cal Ormond und Silvan Bieri zunehmend gefährlich. Im folgenden konnte man über gute Kombinationen immer wieder den Weg vor den Schaaner Strafraum finden. Nach 30 Minuten gingen die Buchser in Führung. Nach einem schnell ausgeführten Freistoss, der die Schaaner Verteidigung überraschte, konnte Silvan Bieri eine schöne Flanke von Okan Eris zum 1:0 für die Buchser verwerten. Im folgenden war Schaan wieder die spielbestimmende Mannschaft. Die weiten Bälle konnten aber durch die gut stehende Hintermannschaft der Buchser abgefangen werden. Das öffnete den Buchser viele Räume und man konnte auf Kontersituationen lauern. Aufgrund der guten defensiven Arbeit wurden die Schaaner bis zum Pausentee nicht mehr gefährlich und die erste Halbzeit endete mit 1:0.

In der zweiten Halbzeit war es wieder ein ähnliches Bild. Man merkte, dass die Schaaner den Ausgleich erzielen wollten und stellten auf drei Stürmer um. Aber wie auch schon in der ersten Halbzeit, war das Schaaner Spiel nicht sehr kreativ und sie versuchten es vor allem mit langen Bällen in die Spitze. Diese wurden aber immer wieder von der Buchser Defensive geklärt. Die Buchser ihrerseits wurden immer wieder durch schnelle Konter gefährlich, es fehlte jedoch der letzte entscheidende Pass. Silvan Bieri und Yannik Oesch verpassten das 2:0 jeweils nur knapp und so mussten die Buchser weiterhin den 1:0 Vorsprung verteidigen. Fünf Minuten vor Schluss konnte Silvan Bieri einen Eckball von Matheus Ferreira irgendwie abfälschen. Dieser Ball landete vor den Füssen von Fabio Ventura und er konnte das vielumjubelte 2:0 für die Buchser erzielen. Kurz darauf endete die Partie mit 2:0.

Das Buchser Zwei konnte dieses Spitzenspiel nach einer sehr starken Mannschaftsleistung verdient mit 2:0 für sich entscheiden und ist nun alleiniger Tabellenführer und das mit einem Spiel weniger. Jetzt ist es aber umso wichtiger, dass man sich auf die anstehenden Derbys gegen den FC Grabs und den FC Trübbach konzentriert. Anpfiff gegen den FC Grabs wird am Dienstag um 20.15 Uhr in Grabs sein. Wir freuen uns auf viel Unterstützung!

FC Buchs:

Belmin Graho, Fabio Ventura, Dome Toto, Feres Harrabi , Nico Wipf , Yari Brunettini, Salen Skenderi, Cal Ormond, Severin Sprecher, Okan Eris, Silvan Bieri, Fabio Cruz, Luca Schäpper, Nasid Rustemi, Yannik Oesch, Matheus Ferreira, Trainer Dome Toto, Co-Trainer Soti Ioannidis, Coach Laurin Schwendener