Inerview mit Geradro Clemente

Gerardo, herzlich willkommen beim FC Buchs! Du bist jetzt seit 8 Wochen mit dem neuen Team im Training. Was sind die ersten Eindrücke`?

Vielen Dank.Die ersten Eindrücke sind gut, die Spieler sind sehr aufmerksam und versuchen meine Inputs in jedem Training umzusetzen. Dies ist schon mal eine sehr gute Basis für die bevorstehende Zusammenarbeit.

Wie ist die Stimmung im Team?

Die Stimmung bei den Präsenten ist gut. Sie sind alle mit der richtigen Einstellung dabei. Ich merke dass sie die ersten sind die mehr wollen.

Zum Start gab es zwei knappe Cupsiege gegen Unterklassige Gegner. Herzliche Gratulation dazu.  Was nehmt ihr aus diesen Spielen mit?

Die grösste Erkenntnis was wir mitnehmen ist, dass wenn die Fitness nicht stimmt, es gegen jeden Gegner schwierig sein wird. Nichts destotrotz haben wir die ersten zwei Pflichtspiele gewonnen und eines davon zu null.

Wenn Du einem Wunsch an das Umfeld des FC Buchs hast. Was wäre dieser?

Ich möchte die Leute auf der Rheinau jedesmal mit einem Lächeln kommen und gehen sehen. Seid positiv, verbreitet Enthusiasmus in guten wie in schlechten Zeiten. Der Verein und alle Mannschaften werden dies spüren und sicherlich bessere Leistungen abrufen können.

Am Wochenende geht es los mit dem schwierigen Auswärtsspiel in Poschiavo. Wie schätzt Du die Chancen auf einen Erfolg ein?

Vor jedem Spiel stehen die Chancen bei 50:50. Es erwartet uns ein schweres und kampfbetontes Fussballspiel. Mal sehen ob die Mannschaft bereit ist mehr Leidenschaft an den Tag zu legen wie Poschiavo.