Schweizer Cup

Schweizer Cup: US Danis-Tavanasa - FC Buchs 2:3 (0:1)

Der FC Buchs gewinnt das Cupspiel in Danis-Tavanasa knapp aber verdient mit 2:3 Toren. Es dauerte bis zu 23ten Spielminute, bis Mika Lippuner nach einem Steilpass gekonnt zur Bucher Führung einnetzen konnte. Dies war gleichzeitig auch das Pausenresultat. Nach der Pause wurden die Einheimischer stärker und konnten nach knapp einer Stunde nach einem Eckball ausgleichen. Buchs reagierte und Trainer Gerardo Clemente brachte mit Armando Heeb und Cecco Clemente frische Kräfte. Armando Heeb war es dann, der die Buchser Farben wieder in Führung bringen konnte. Kurz darauf war es wieder Heeb der nach einem Flügellauf auf Mika Lippuner spielte der gekonnt ein weiteres Tor erzielte. Das Anschlusstor der Einheimischen kam dann in der vierten Nachspielminute.

Der Buchser Sieg ist sicher verdient, zeigte aber auch, dass das Team noch viel Arbeit vor sich hat. Am nächsten Wochenende kommt es jetzt im Cup zum Werdenberger Derby FC Sevelen - FC Buchs.

Telegramm: https://www.football.ch/ofv/Ostschweizer-Fussballverband/Vereine-OFV/Verein-OFV.aspx/v-1697/tg-3204469/