Frauen FC Buchs

FC Buchs : FC Wittenbach 1:2

Am Sonntag standen sich auf der Buchser Rheinau die Frauen des FC Buchs und des FC Wittenbach gegenüber. Schon zu Beginn der Partie zeigte sich, dass es hier durchaus Punkte zu holen gäbe. Die Buchserinnen erwischten einen guten Start und konnten durch einen Treffer von Rahel Schmid in der 13. Minute in Führung gehen. Nach einem Schuss an den Pfosten stand sie genau richtig und konnte den Ball über die Linie befördern. Danach folgte eine gute Druckphase des Heimteams mit einigen Torchancen, welche aber allesamt ungenutzt blieben.

Mit diesem knappen Vorsprung ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte waren es die Gäste, welche besser ins Spiel fanden. Bereits zwei Minuten nach Anpfiff entschied der Schiedsrichter fälschlicherweise auf Eckball. Der Ball kam zur Mitte und fand den Weg zu einer Spielerin aus Wittenbach, welche aus der zweiten Reihe abzog und traf. Bereits vier Minuten später klingelte es abermals im Tor der Gastgeber. Die Buchserinnen kämpften weiter und erarbeiteten sich auch nochmals einige Torchancen. Leider wurden die Bemühungen nicht belohnt und man musste sich schlussendlich mit einem knappen 1:2 geschlagen geben.

Yolanda Graf, Andrea Niederer, Tamara Lareida, Viktoria Mirosljevic, Karin Vetsch, Fabienne Wildhaber, Jrina Andenmatten, Corina Stricker, Rahel Schmid, Kim Danner, Christina Müssner, Milena Hofstetter, Kim Messmer