Kampfsieg gegen Mels 2

FC Buchs 2 – FC Mels 2 2:0 (0:0)

Die erste Halbzeit des Spiels ist schnell zusammengefasst. Seit der ersten Minute war es ein Kampfspiel zwischen den beiden, wobei man dem Gegner möglichst wenig zulassen wollte. Der FC Buchs 2 hatte mehr Ballbesitz und dementsprechend etwas mehr vom Spiel. Jedoch konnte man keine klaren Torchancen kreieren. Auch die Melser hatten in der 1. Halbzeit keine nennenswerten Chancen gehabt.

Die 2. Halbzeit begann für das Buchser 2 sehr gut. Nach einer Flanke auf der rechten Seite, berührte ein Melser Spieler den Ball mit der Hand. Die Folge war ein Penalty in der 49. Minute. Kolbe verwertete den Penalty souverän in die Linke Ecke.

Anschliessend kam Mels 2 immer besser ins Spiel. Die Melser suchten den Anschlusstreffer, jedoch stand der FC Buchs 2 gut und liess nichts anbrennen. In der 81. Minute konnte Lippuner dank der Vorarbeit von Rustemi das entscheidende Tor für die Buchser Zwei schiessen. In der 90. Minute kamen die Melser gefährlich in den Strafstoss der Buchser hinein, jedoch konnte Pellet den Schuss mit seiner Erfahrung und Routine abblocken.

Es war mit insgesamt 7 gelben Karten ein harter Kampf gewesen. Der FC Buchs 2 holt am Ende nicht unverdient drei Punkte.

FC Buchs: Jahiji, Harrabi, Ventura, Kolbe, Schäpper, La Regina, Senn (Pellet), Toto, Brunettini (Selimi), Grob (Rustemi), Lippuner / Trainer: Domenico Toto, Co-Trainer Ioannidis Sotirios