FC Buchs Frauen: : Das war wohl nichts!

FC Buchs – FC Wil 0:5 (0:0)

Am sonnigen Sonntagnachmittag empfingen die Frauen den FC Wil in Buchs. Nach drei verlorenen Spielen in Folge war es eigentlich wieder einmal an der Zeit Punkte zu sammeln.

Die Partie startete alles andere als erwünscht. Die Gäste konnten innert kürzester Zeit enormen Druck aufbauen. Die Buchserinnen hingegen hatten in der ersten Hälfte wenig Zugriff aufs Spiel und kamen nur mit vereinzelten Aktionen vor das gegnerische Tor. Man konnte von Glück reden, dass der Spielstand zur Halbzeit 0:0 war, da die Gegnerinnen sogar einen Penalty verschossen. Das Unheil, dass sich in der ersten Hälfte anbahnte, nahm seinen Lauf und der FC Wil konnte in der zweiten Halbzeit 5 mal jubeln

 

Auch wenn einige Tore mehr durch Glück erzielt wurden, war das Kräfteverhältnis auf dem Platz eindeutig. Die Buchserinnen konnten ihre gewohnte offensive Spielweise nicht zeigen und auch taktische Umstellungen halfen nicht. Nun heisst es, die richten Lehren zu ziehen, dieses Spiel abzuhacken und den gewohnten Kampfgeist im nächsten Spiel gegen den FC Amriswil wieder zu zeigen.