Meisterschaft FF15

FF15 FC Uznach : FC Buchs  5:7

Heute ging es zum letzten Meisterschaftsspiel vor den Ferien nach Kaltbrunn gegen den FC Uznach. Wir stellten uns auf einen Gegner ein der nicht viel zulassen wird und das Spiel machen will. Man war von Anfang an konzentriert und wollte unbedingt dieses Spiel für sich entscheiden. So versuchte man den Ball mehr laufen zu lassen. Man merkte schnell das heute eine Topleistung her muss, um hier nicht mit hängenden Köpfe nach Hause fahren zu müssen.

Der Auftakt gelang gut und man ging verdient mit 2:0 in Führung bis ein Penalty für Uznach den Pausenstand von

2:1besiegelte. Man ging mit der Einstellung ins zweite Dritte den Vorsprung auszubauen. Das gelang auch gut, mit einem schön herausgespielten Tor und viel Kampfgeist und somit stand es 5:2 für Buchs nach 2 Dritteln. Doch der Gegner tat alles um noch was vom Kuchen abzuschneiden und es Stand nach zwei Weitschüssen und ein Fehler in der Defensive plötzlich 5:5. Nun gingen die Emotionen hoch und das Spiel stand plötzlich auf Messers Schneide. Durch Einwechslungen konnte man das Spiel wieder stabilisieren und vermochte mit einem unglaublichen Teameffort noch 2 Tore drauf zu legen, was dann der Endstand von 7:5 für Buchs besiegelte. Eine Topleistung der FF15, die auch bei den mitgereisten Eltern Hünerhaut gab.

Es spielten: Mara, Gwendolin, Suhejla, Marina, Tabea, Gesa, Amy, Alessia, Kleyri, Lena,

Amira, Antonia..die Tore schossen, 5x Amira und 2x Amy