Sieg gegen den FC Bad Ragaz

FC Bad Ragaz 2 – FC Buchs 2 0: 5 (0:3)

Der FC Buchs Zwei konnte an diesem Wochenende den ersten Sieg in dieser Saison bejubeln.

Das Torfest der Buchser an der Ri-Au in Bad Ragaz wurde bereits in der 6. Minute durch Brunettini eingeläutet. Der fulminante Start gab den Buchsern Rückenwind und man hatte den Gegner im Griff. 

Durch das Zuspiel von Toto auf Bieri kam dann in der 22. Minute der zweite Treffer. Auch Wipf durfte noch vor der Pause mit dem 3:0 jubeln. Es war ein Freistoss, welcher Kolbe auf den linken Fuss von Wipf kurz auflegte und dieser mit einem Flachen Schuss einnetzte.

Auch nach der Pause gab das Buchser Zwei den Ton an.

Durch ein schönes Kombinationsspiel war es Brunettini, der zum zweiten Mal in diesem Match das Tor erzielte. Er durfte gleich darauf seinen Arbeitstag feiernd beenden und für ihn kam Senn ins Spiel.

Den herrlichen Schlusspunkt dieser Partie setzte Ventura. Ventura kam nach einer Ecke von Wipf ungehindert zum Kopfball und desen Kopfball ging via Pfosten ins Tor. 

Der Sieg ging in dieser Höhe in Ordnung, ja man hätte sogar noch mehr Tore schiessen können.

 

Samstag, 01. Oktober 2018 

Rheinau, Bad Ragaz

FC Buchs: Jahiji, Harrabi (Hofmänner), Ventura, Kolbe, Wipf, Debbah, Lippuner, Toto, Rustemi (Schischkin), Brunettini (Senn), Bieri / Trainer: Domenico Toto, Co-Trainer Ioannidis Sotirios