Niederlage gegen den FC Gams

FC Buchs 2 – FC Gams 0: 4 (0:2)

Es war eigentlich ideales Fussballwetter, kein Regen und feuchter Boden, um schnellen Fussball zu spielen.

Nach zaghaftem Abtasten beider Seiten, hatte der FC Buchs 2 in der 15. Minute die erste Torchance für sich. Eine Flanke von der rechten Seite durch Rustemi köpfte Bieri knapp über die Latte.

Durch die defensive Haltung des Buchser Zwei kam der FC Gams vermehrt zu Ballbesitz. Dies rächte sich in der 42. Minute als Gams durch etwas Glück im Sechzehner an den Ball kam und zum 1:0 einnetzte.In der 45. Minute kam Gams zu einem Standard, welcher in den Buchser Strafraum getreten wurde. 

Trotz eines foulwürdigen Stossens eines Gamsers während einem Kopfballduell, landete der Ball bei einem Gegner, welcher zum 2:0 erhöhen konnten.

Nach dem Pausentee zeigte der FC Buchs 2 viel Moral. Die Buchser spielten nun offensiver und kamen auch öfters in den Strafraum des Gegners. Lippuner hatte viel Pech und traf nach ca. 15 Minuten nach Wiederanpfiff nur den Pfosten. Ebenso Wipf, welcher mit einem harten flachen Schuss nur die Torumrandung traf.

Es waren aber die Gamser welche in der 84. Minute das dritte Tor erzielten. Trotz grossen Bemühungen seitens der Buchser in der 2. Halbzeit gelang ihnen an Ende kein Treffer und mussten gar einen weiteren Gegentreffer zum 4:0 hinnehmen.

 

Samstag, 1. September 2018 

Rheinau, Buchs

FC Buchs: Jahiji, Harrabi (Schischkin), Ventura, Kolbe, Visser (Pellet), Debbah, Selimi (Lippuner), Toto, Rustemi (Grob), Wipf, Bieri / Trainer: Domenico Toto, Co-Trainer Ioannidis Sotirios