Niederlage gegen den Absteiger

FC Buchs 1  : FC Eschenbach 1  1:3

Die Frauen des FC Buchs empfingen am Sonntag die erste Mannschaft aus Eschenbach. Als Absteigerinnen aus der ersten Liga war die Favoritenrolle klar auf der Seite der Gäste. Für die Buchserinnen galt es an die kämpferische Leistung der letzten Partien anzuknüpfen.

Das erste Tor des Spiels fiel bereits nach fünf Minuten. Jrina Andenmatten war es, die ihre Farben in Führung bringen konnte. Danach erhöhte sich der Druck der Gäste. Nach einem Eckball konnte eine Gegnerin per Kopf zum 1:1 ausgleichen.

Nur sechs Minuten später folgte der nächste Dämpfer. Eine Stürmerin wurde im Strafraum vergessen, wurde lanciert und musste nur noch zum 1:2 einschieben. Leider war es nicht der letzte Gegentreffer, welcher die Werdenbergerinnen vor der Pause hinnehmen mussten.

Mit dem Resultat von 1:3 ging es in die zweite Halbzeit. Auf der Seite der Buchserinnen wurden nochmals alle Kräfte mobilisiert. Nun waren sie es, die Druck auf das Tor der Gäste aus Eschenbach ausübten. Es wurden einige sehenswerte Torchancen kreiert, die aber allesamt neben dem Tor landeten. Nach einer starken, jedoch torlosen zweiten Spielhälfte, musste man sich dem Gegner schlussendlich mit 1:3 geschlagen geben.

Christina Müssner, Andrea Niederer, Tamara Lareida, Nina Birchler, Karin Vetsch, Fabienne Wildhaber, Janine Eugster, Kim Messmer, Michelle Christoffel, Jrina Andenmatten, Corina Stricker, Rahel Schmid, Viktoria Mirosljevic, Tanja Niederer, Larissa Hoppeler