FF12 Meisterschaftsspiel

Buchs vs. Chur 97 - 0:12

Bei regnerischem Wetter startete die FF12 des FC Buchs ihr erstes Heimspiel gegen Chur 97. Trotz den augenscheinlichen Verbesserungen vom letzten Wochenende, war man den Gegnerinnen um einiges unterlegen. Der klare Tabellenführer war im Schnitt gefühlt einen Kopf grösser und haben offensichtlich schon mehrere Jahre zusammen gespielt. Obwohl sich das Heimteam stark gewehrt hat und alles gaben, ging man mit einem 0:5 Rückstand in die erste Drittelspause. Nach dem Pausentee spielten sich die Buchserinnen deutlich stärker ins Spiel zurück.

 Man konnte sich vermehrt in die Nähe des gegnerischen Tor vorkämpfen, jedoch wurden die Chancen leider nicht genutzt. Trotz grossem Einsatz konnte nicht jeder Angriff der Churerinnen abgewehrt werden. So stand es zur zweiten Drittelspause 0:7. Im letzten Drittel liessen die Buchserinnen kämpferisch wieder etwas nach und die Gegnerinnen konnten ihren Vorsprung weiter ausbauen. Am Ende des Spiels stand es 0:12. Das Trainerteam ist stolz auf die bemerkbaren Fortschritte und vor allem auf darauf, dass sie als Team aufgetreten sind und den Kampf gegen den Leader von der ersten Minute an angenommen hat. Für das kommende Spiel verspricht sich das Trainertrio gute Chancen auf eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf einen ersten Sieg.