FC Buchs Frauen

FC Buchs 1 : FC Staad 3   3:0

Bei herrlichem Sommerwetter begrüssten die Frauen des FC Buchs am Samstag die 3. Mannschaft aus Staad zum letzten Heimspiel der Saison. Da der Aufstieg in die 2. Liga bereits in trockenen Tüchern war, konnte man ohne Druck in diese Partie gehen. Lange sah es nicht danach aus, dass die Buchserinnen ihr letztes Heimspiel mit einem Sieg beenden können. Die Staaderinnen hatten zu Beginn mehr Ballbesitz und versuchten ihre Stürmerinnen immer wieder mit langen Bällen zu lancieren.

 

Vielleicht waren das Heimteam in Gedanken auch schon bei der anschliessenden Aufstiegsfeier - auf dem Platz wollte zu diesem Zeitpunkt nämlich nicht viel gelingen. Gegen Ende der ersten Halbzeit fand man dann doch immer besser ins Spiel. Michelle Christoffel tänzelte sich in der 38. Minute mit einem Sololauf durch die Abwehr, spielte die Torhüterin aus und konnte aus spitzem Winkel zum erlösenden 1:0 einschieben. Bei der letzten Aktion vor der Pause verwandelte Karin Vetsch einen Eckball per Kopf zum 2:0.

Im zweiten Durchgang kam es nicht zu vielen nennenswerten Aktionen. Michelle Eggenberger im Tor der Buchserinnen verbrachte einen ziemlich ruhigen Nachmittag und wurde dieses Mal zu keinen Glanzparaden gezwungen. Auch auf der anderen Seite entstanden keine zwingenden Torchancen mehr. Kurz vor Schluss durfte sich Andrea Niederer dann noch in die Torschützenliste eintragen lassen. Ihr Freistoss landete in der 86. Minute in den Maschen, wobei die gegnerische Torfrau sowie die Verteidigung nicht allzu gut aussahen.

Im Anschluss an das Spiel der 1. Mannschaft - herzliche Gratulation zum Sieg - überreichte der FC Buchs den Frauen den Meisterpokal. Noch bis in die frühen Morgenstunden wurde der Aufstieg gebührend gefeiert. Ein grosses Dankeschön gilt an dieser Stelle auch unseren treuen Zuschauern, welche uns über die ganze Saison immer tatkräftig unterstützt haben. Am Sonntag 10. Juni 2018 werden die Frauen die Saison mit dem Auswärtsspiel in Uzwil beenden.

Michelle Eggenberger, Andrea Niederer, Tamara Lareida, Eliane Kurath, Kim Messmer, Fabienne Wildhaber, Tanja Niederer, Corina Stricker, Michelle Christoffel, Karin Vetsch, Christina Müssner, Melanie Göldi, Milena Hofstetter