Niederlage gegen Frauenfeld

FC Buchs – FC Frauenfeld 0:2 (0:1)

Leider musste der FC Buchs auch im zweitletzten Heimspiel eine Niederlage gegen den FC Frauenfeld einstecken. In Halbzeit eins agierten beide Teams auf Augenhöhe und beide fanden ihre Torchancen vor. Frauenfeld verwertete eine davon in der 35. Minute zum 0:1.

Bitter für Buchs, man musste bereits vor der Pause 2 verletzungsbedingte Wechsel machen. Vuleta erlitt eine Zerrung und Sturzenegger musste mit 5 Stichen an der Augenbraue genäht werden.

 

Nach der Pause verlief das Spiel ähnlich wie in Halbzeit 1 mit dem einzigen Unterschied, dass Frauenfeld aber der 60. Minute mit einem Mann weniger agierte. Aufgrund einer Tätlichkeit sah Nezaj die rote Karte. Aber auch mit einem Mann weniger schaffte es Buchs nicht ein wirkliches Übergewicht zu erzeugen und zu klaren Torchancen zu kommen. Und so erzielten die Gäste in der 85. Minute noch das 0:2, welches zugleich die Entscheidung in diesem Spiel war.

 

Bemerkungen: FC Buchs ohne Rohrer, Tinner D., Selimi, Meier

Gelbe Karten: 3 x Buchs, 3 x Frauenfeld

Rote Karten: 1 x Frauenfeld

Tore: 39. 0:1 Erdal, 88. 0:2 Kählin

FC Buchs: Caluori, Andrade H., Ventura, Kalberer (82. Amzi L.), Andrade V., Schlegel C., Gadient, Sturzenegger (34. Grob), Clemente, Rohrer K., Vuleta (24. Solinger)