Kirchberg beendet Siegesserie

FC Buchs Frauen : FC Kirchberg 1 0:3

Kirchberg beendet Siegesserie Während die erste Mannschaft in Einsiedeln um wichtige Punkte kämpfte, trugen die Frauen am Samstag Abend in Buchs das Spiel gegen Kirchberg aus. Die Geschichte dieser Partie ist schnell erzählt, mit Kirchberg hat an diesem Abend die bessere Mannschaft 3 Punkte nach Hause genommen.

Von Beginn weg waren es die Gäste, welche das Tempo vorgaben und Druck auf das heimische Tor ausübten.

Die Buchserinnen wollten nicht richtig in Fahrt kommen und das Spielsystem der Kirchbergerinnen bereitete ihnen Mühe. Die Zuteilung auf dem Platz stimmte überhaupt nicht, man kam immer einen Schritt zu spät. So musste man in der 26. Minute den ersten Gegentreffer hinnehmen. Bereits in der 33. Minute folgte mit Tor Nummer 2 der nächste Dämpfer. In den letzten Minuten der 1. Halbzeit schien es, dass Kirchberg etwas nachlässt, doch auch das konnte vom Heimteam nicht in etwas Zählbares umgemünzt werden.

Nach der Motivationsspritze vom Trainerteam Schnider-Böni in der Pause, versuchte man im 2. Durchgang noch einmal alles daran zu setzen, den 0:2 Rückstand wettzumachen. Es gelang nun besser mit den Gegnerinnen mitzuhalten, die gesamten Kräften mussten jedoch in die Defensivarbeit gesteckt werden, so dass eigene Angriffe oder Torchancen Mangelware waren. Nach einem Fehler in der Abwehr klingelte es in der 76. Minute abermals im Tor der Buchserinnen. Somit war die erste Niederlage in der Rückrunde Tatsache. Leider hält auch das Verletzungspech weiter an, Torjägerin Jrina Andenmatten musste das Spielfeld vorzeitig verlassen. An dieser Stelle gute Besserung vom ganzen Team!

Wirft man einen Blick auf die Tabelle, mussten die Frauen an diesem Wochenende nur einen Punkt ihres Vorsprungs auf Verfolger Uzwil einbüssen. Diese erzielten gegen Weinfelden-Bürglen ein 2:2 unentschieden. Das nächste Spiel der Frauen findet am 27. Mai in Thusis-Cazis statt. Für alle Angeschlagenen bietet das Pfingstwochenende eine willkommene Pause.

Michelle Eggenberger, Kim Messmer, Bettina Pfiffner, Eliane Kurath, Karin Vetsch, Fabienne Wildhaber, Jrina Andenmatten, Corina Stricker, Tamara Lareida, Tanja Niederer, Christina Müssner, Michelle Christoffel, Milena Hofstetter