Knappe Niederlage der Da Junioren

FC Buchs Da : Appenzell 4:5

Die Junioren Da verlieren äusserst unglücklich ihr Heimspiel gegen den FC Appenzell mit 4:5 Toren. Bereits in der ersten Minute geriet man mit 0:1 ins Hintertreffen. Die Buchser vermochten jedoch die Partie zu stabilisieren und drehten die Partie im zweiten Drittel auf 2:1 Tore. Die Buchser Junioren waren in den beiden ersten  Dritteln ganz klar spielbestimmend, liessen jedoch zahlreiche hochkarätige Chancen aus. Im letzten Drittel schenkte man dem Gegner zwei Eigentore.
Immerhin konnte man den Zweitorerückstand auf 4:4 ausgleichen.

Drei Minuten vor Schluss kassierte man nach einem unglaublichen Abwehrfehler das 4:5. Man war nicht mehr in der Lage, auszugleichen. Die Niederlage schmerzt extrem, da man die klar bessere Mannschaft war. Einmal mehr zeigte sich die Binsenwahrheit, dass wer die Torr nicht schiesst, sie kassiert. Fehler werden auf dieser Stufe brutal ausgenützt. Die Buchser Junioren werden deswegen die Köpfe nicht hängen lassen und weiter fighten. Die Buchser Tore schossen: 2xLuis, 1xMartin und 1xLuciano.

Für die Junioren Da spielten: Felix Felkel (Torhüter), Bruce Grütter, Achilles Alves, Fabiano Gemma, Jonas Müller, Luciano Da Gama Costa Alves, Luis Cuenca, Martin Risch, Severin Hutter, Gian Schwendener, Binjamin Zhaku und Benedikt Frey