C Juniorinnen: 1. Punktgewinn!

 FC Buchs - FC Wil 1:1 (0:0)

Zum 2. Heimspiel empfingen die Buchserinnen das Team von Wil. Das Spiel begann recht animiert. Leider schied Mara Büsser früh aus, womit die Buchserinnen dann keine Auswechselspielerinnen mehr hatten. Dank einigen starken Paraden von Gwendolin Eggenberger konnte man mit einem 0:0 in die Pause gehen gegen ein recht starkes Wil. Nach der Pause erhielt Wil einen Handspenalty. Die Schützin wollte es anscheinend zu genau machen und schoss über das Tor. Die Freude war gross, als Lena Gilgen kurz danach das 1:0 erzielen konnte! Leider fiel gleich nach dem Anspiel der Ausgleich durch einen platzierten Weitschuss.

Nach kürzeren Verletzungspausen von Suhejla Ramadani und Alessia Bättig spielten die Buchserinnen temporär gar in Unterzahl. Das Resultat konnte mit riesigem Kampf und Willen gehalten werden, hervorzuheben hierbei Kleyri Lienert mit grandiosem Zweikampfverhalten. Auch das Heimteam hatte bei einem Lattenschuss durch Alessia Bättig noch eine gute Chance auf den Sieg. Die Erleichterung und Freude über den ersten Punkt waren nach dem Spiel riesig. Grandiose Mannschaftsleistung! Weiter so! Hopp Buchser Girls!