Niederlage der Junioren Da

Die Junioren Da kassieren in ihrem zweiten Meisterschaftsspiel in der D Elite auswärts beim FC Rorschach-Goldach eine weitere hohe Niederlage und verlieren das Spiel gleich mit 0:14 Toren. Die Drittelsresultate lauteten 0:6, 0:3 und 0:5. Der Auftritt der Buchser Junioren war von Beginn weg uninspiriert und desolat. Parktisch zu keinem Zeitpunkt konnte dem Gegner auch nur annähernd Paroli geboten werden.

Der Gegner kombinierte sich immer wieder gekonnt durch die Abwehrreihen der Buchser. Die Buchser Junioren waren nicht auf der Höhe ihrer Aufgabe und dem stetigen Druck des Gegners nicht gewachsen. Auch gelang es den Buchser nicht, sich gegen die hohe drohende hohe Niederlage zur Wehr zu setzen. Man ergab sich einfach dem Schicksal hin. Erst in den letzten zehn Minuten gelang den Buchsern der Spielaufbau und es konnten sogar Torchancen erzeugt werden. Da sah man, was in dieser Mannschaft effektiv steckt. Auch die gezeigten Leistungen in den Trainings hatten die Trainer eigentlich zuversichtlich gestimmt. Es gilt nun für das nächste Spiel vom kommenden Samstag Moral zu tanken. Es gilt alles daran zu setzen, dass man in der D Elite nicht als Prügelmannschaft durchgereicht wird, denn die Junioren haben schon mehrfach gezeigt, dass sie wirklich gut Fussball spielen können.

Für die Junioren Da spielten: Felix Felkel (Torhüter), Binjamin Zhaku, Bruce Grütter, Benedikt Frey, Luciano Da Gama Alves Costa, Lynn Engeler, Leon Eggenberger, Sandro Kreis, Fabiano Gemma, Jonas Müller, Severin Hutter, Achilles Alves und Albanor Serifi