Kurzer Rückblick- und Ausblick der Juniorenabteilung FC Buchs

Die Herbstrunde ist abgeschlossen und ich möchte mich ganz herzlich bei den Trainern und Coaches für ihr super Engagement bedanken. Erfreulich war, dass wir unser angestrebtes Ziel erreicht haben, wieder in jeder Juniorenkategorie mindestens eine Mannschaft stellen konnten. Es wurde vor allen viel Fussball gespielt und es sind sehr wohl gute Fortschritte erkennbar.

So freut es uns auch dass die Da Mannschaft im Frühjahr sich für die D Elite qualifiziert hat die C Junioren sich in der 1. Stärkeklasse gut behaupten konnte. Die noch jungen B Junioren mussten zwar ein bisschen Lehrgeld bezahlen, doch sind wir zuversichtlich, dass die Mannschaft im Frühling wieder angriffslustig in der 2. Stärkeklasse Punkte sammeln wird. Auch bei den A Junioren konnte sich das Team weiterentwickeln und die Gegner müssen sich auf ein schlagkräftiges Team einstellen. Bei den G bis E Junioren war es die grösste Herausforderung die zahlreichen fussballwilligen Kinder unterzubringen, wir hatten einen riesen Ansturm, sicher auch ein Zeichen dass wir vieles richtig machen.

Das Fördertraining, die Laufschule und das Goalietraining haben sich weiter bewährt und wir werden diese Elemente auch im Frühling einbauen. Viel Spass bereitete auch das das English Football Camp, es war wieder eine super schöne

und abwechslungsreiche Woche. Zurzeit trainieren die jüngeren Kinder wieder in der Halle und bestreiten die Hallenturniere. Ab den C Junioren freut es uns, dass wir sämtlichen Mannschaften Trainings auf dem Kunstrasen anbieten

können aber auch ein attraktives Fitnessprogramm bei lokalen Anbietern organisiert haben. Dies ist nur möglich weil wir vieilseitige Unterstützung und Entlastungen erhalten haben wofür ich mich recht herzlich bedanken möchte!

 

Im Frühling geht die Juniorenabteilung wieder nach Tenero ins Trainingslager und wir sind sehr stolz, dass wir das den Kindern sehr kostengünstig anbieten können. Dabei werden wir nicht nur Fussball spielen sondern auch eine tolle Zeit miteinander verbringen und viele bindende Erlebnisse in den FC Buchs Rucksack einpacken.

 

Ich bin überzeugt, dass wir sehr gut aufgestellt sind und weitere positive Impulse setzen können und wenn ich einen kleinen Wunsch hätte, dann sind es lediglich die gelben Karten von denen ich in der Rückrunde gerne weniger

sehen würde!

 

Ich wünsche Euch allen eine schöne Adventszeit, nochmals besten Dank an alle

die sich tatkräftig für den FC Buchs eingesetzt haben - Hopp FC Buchs!

 

Euer Juniorenobmann

 

Culin Buchli