Revanche leider nicht geglückt

FC Buchs – FC Bazenheid 3:4 (1:2)

Im letzten Spiel unseres Fanionteams vor der Winterpause war Ligakonkurrent FC Bazenheid im Cup zu Gast. Es war die Chance zur Revanche für die Niederlage vor 2 Wochen in der Meisterschaft.
Buchs startete gut und ging in der 5. Minute durch Giger in Führung. Der Angriff wurde vorher wunderschön von Meier und Andrade über die linke Seite lanciert. In weiterer Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel ohne nennenswerte Chancen bis zur 20 Minute. Da kam Bazenheid zu einem Freistoss von der Seite. Der Ball wurde von der Nr. 10 aufs lange Eck gezirkelt und Calouri lenkte den Ball unglücklich ins eigene Tor ab.

Dieses Tor schien die Buchser zu schocken. Bazenheid übernahm das Komando und kam zu weiteren guten Torchancen. Calouri verhinderte aber mit einigen guten Paraden eine klarere Führung.

Die Buchser fanden erst kurz vor der Pause wieder besser ins Spiel und kamen so in der 41. und 42. Minute zu 2 guten Aktionen durch Helmar und Vinci Andrade. Beide Aktionen blieben leider ohne Torerfolg und so ging es mit 1:2 in die Pause.

Nach der Pause kam Buchs aggressiver aus der Kabine. Die Bemühungen wurden jedoch jäh gestoppt, als ein weiter Ball der Bazenheider von Ventura unglücklich ins eigene Tor abgefälscht wurde. In der 60. Minute kam es noch dicker. Ein Ballverlust in der Mitte für zu einem schnellen Gegenstoß und zum 1:4 für Bazenheid.

Das Spiel schien nun gelaufen, aber der Cup hat eigene Gesetze. Buchs kam in der 85. Minute nach einem Gestocher zum 2:4 durch Ventura und in der 90. Minute nach Elfmeter noch zum 3:4 Anschlusstreffer durch Gadient. Für den Ausgleich fehlte dann aber leider die Zeit.

In Summe war der Sieg für Bazenheid verdient. Der FC Buchs zeigte nach dem hohen Rückstand Moral und versuchte die Niederlage noch abzuwenden. Es geht nun nach einem sehr intensiven und spannenden Jahr mit vielen Höhen und manchen Tiefen in die wohlverdiente Winterpause.


Rheinau, Buchs

Bemerkungen: FC Buchs ohne Schlegel P und Schlegel C., Tinner D. (Auslandsaufenthalt), Solinger, Selimi (verletzt), Hanselmann, Tinner, Grob (abwesend)

Gelbe Karten: 1 x Buchs, 1 x Bazenheid
Tore: 5. 1:0 Giger, 20. 1:1 Ramada, 29. 1:2 Früh, 54. 1:3 Eigentor, 60. 1:4 Mlinaric, 85. Ventura, 90. Gadient (Penalty)

FC Buchs: Calouri, Solinger (62. Sturzenegger) Nuhija, Ventura L., Andrade V., Gadient, Rohrer R, Meier (55. Rohrer K.) Andrade H., Giger, Vuleta (70. Demirci)