Punkteteilung im Spitzenkamp

Frauen FC Buchs – FC Uzwil 1:1 (0:1)

Am Samstagabend empfingen die Buchserinnen den FC Uzwil zum Spitzenkampf vor grossen Zuschauerkulisse. Nach der äussert erfolgreichen Vorrunde mit nur einer Niederlage, wollte man auch die letzten 3 zu vergebenen Punkte auf unser Konto verbuchen und den Vorspung weiter ausbauen. Dies war aber nicht gerade die einfachste Aufgabe gegen die Gäste aus Uzwil.

Um diesem Spiel auch noch bildlich und gefühlsmässig mehr Bedeutung zu geben, liefen die Juniorinnen des FC Buchs zusammen mit den Spielerinnen ein. Und natürlich unterstützten sie uns auch beim Schlachtruf. Vielen Dank für euren Einsatz!

Leider waren es dann aber die Frauen des FC Uzwil, die gut ins Spiel starteten und uns praktisch überrannten. Es war allen sofort klar, dass dies kein einfaches Spiel werden würde. Nach nur wenigen Minuten waren es auch die Gäste welche das erste Tor der Partie erzielten. Mit viel Mühe kämpften sich die Buchserinnen von Minute zu Minute zurück ins Spiel und versuchten ihr Spiel aufzubauen. Dadurch konnten vor der Pause zwei Grosschancen kreiert werden, die aber leider ungenutzt blieben.

Der Start in die zweite Halbzeit verlief eindeutig besser. Das Spiel gestaltete sich aber weiterhin ausgeglichen und beide Teams machten Druck. Mit der Zeit konnten die Gäste ihr sehr hohes Tempo nicht mehr aufrechterhalten und mit einigen Umstellungen unsererseits sollten neue Akzente gesetzt werden. Mit einem Vorstoss des FC Buchs konnte ein Eckball herausgespielt werden. Corinna Sticker platzierte den Ball punktgenau auf Tanja Niederer, welche den Ball in ins linke Kreuzeck manövrierte. Was für eine Erleichterung! Der Kampf hatte sich ausgezahlt und die Punkte wurden zwischen den Teams aufgeteilt. Mit 25 Punkten überwintern die Frauen auf dem ersten Platz.

In diesem Spiel mussten wir uns aber auch leider von zwei Spielerinnen verabschieden. Danke Judith und Daniela für euren unentwegten Einsatz in den letzten Jahren. Ihr werdet uns fehlen!