FC Frauenfeld – FC Buchs

Am Samstag reist die Clemente-Elf in die Hauptstadt des Kantons Thurgau zum bereits 6.  Auswärtsspiel der Saison. Der FC Frauenfeld steht mit 11 Punkten aus 9 Spielen im Mittelfeld der Tabelle. Wie auf ihrer Homepage zu lesen,  ist dies für die Mannschaft von Ex-Profi Sawwas Exouzidis eine doch eher enttäuschende Bilanz nach einem Drittel der Meisterschaft. Am letzten Wochenende  verloren die Frauenfelder ein enges und ausgeglichenes Spiel in Rüti schlussendlich klar mit 4:1.  

 

In den Reihen unseres Gegners stehen einige Routiniers, welche bereits in höheren Ligen gespielt haben. Ergänzt wird die Mannschaft mit jungen talentierten Spielern aus den U-Mannschaften der näheren und weiteren Region. Wir erwarten deshalb einen spielerisch starken Gegner, welcher natürlich alles daran setzen wird um die drei Punkte auf der heimischen Kleinen Allmend behalten zu können.

Unser Fanionteam konnte sich am letzten Spieltag zuhause gegen aufsässige Einsiedler durchsetzen und reist mit viel Selbstvertrauen nach Frauenfeld. Das Fussballjahr 2017 dauert  schon lange und es gilt nun die Konzentration hoch zu halten. Wir werden in den letzten vier Vorrundenspielen nochmals jeden einzelnen Spieler im Kader brauchen um diese erfolgreich abschliessen zu können. Erfreulicher-weise sind  unterdessen wieder fast alle Spieler fit und somit bietet sich unserem Spielertrainer Cecco sicherlich die eine oder andere Möglichkeit zu variieren. Es wird auch in Frauenfeld eine solidarische Mannschaftsleistung notwendig sein um weitere Punkte ergattern zu können. Unsere Jungs müssen und werden weiterhin „Vollgas geben“.  Wir freuen uns drauf! 

Hopp Buchs !!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0