Vereinsturnier vom 7. Mai 2016

Vereinsturnier vom 7. Mai 2016

Am 07. Mai fand auf der Buchser Rheinau zum ersten Mal das vom FC Buchs lancierte „Plauschturnier der Buchser Vereine“ statt.  Dabei traten Teams des Skiclubs, des Schützenvereins, des Handballclubs, der Pontoniere und natürlich des FC Buchs "gegeneinander" an.
 
Trotz des Plauschcharakters der Turniers gaben alle Vollgas - so mussten beim Sackhüpfen gar einige Jutesäcke mit Kabelbindern geflickt werden, da sie gerissen waren, so gross war der Einsatz! Beim Jasskarten-Dart ging es dann entspannter zu und her und nicht nur die beiden Teams des Schützenclubs, die "Pülveri" und die "Chlepfer", zeigten sich dabei enorm treffsicher. Sehr umkämpft und von grossem Einsatz geprägt waren auch die Duelle im Unihockey. Ein "Dream Team" aus allen Buchser Vereinen würde es als Unihockey-Club wohl noch weit bringen... Ungeahnte Talente offenbarten sich auch beim Fussballtennis, bei dem jeweils 6 gegen 6 antraten und in einem Mix aus Fussball, Tennis und Volleyball um Punkte gefightet wurde.
 
Zum Glück spielte auch das Wetter mit und so konnten sich die Teams beim besten Wetter miteinander messen, natürlich aber auch vereinsübergreifend besser kennenlernen und zwischendurch einen Schwatz halten. Das Turnier und das Drumherum förderte sicherlich den Zusammenhalt und die Freundschaft zwischen den Buchser Vereinen, auch wenn aufgrund von Wettkämpfen etc. leider nicht alle grossen Vereine dabei sein konnten. Die Anwesenden hatten auf jeden Fall ihre Freude und der Anlass soll definitiv wiederholt werden!
 
Nach dem folgenden Spiel der 1. Mannschaft des FC Buchs gegen den FC Weesen, das auch von sehr vielen der Teilnehmer verfolgt wurde, begann das Abendprogramm. Kulinarisch gab es nebst den obligaten Würsten auch feine Zigünerplätzli im Brot von Sämi Schmitter. Zudem sorgte das regional ansässige, aber national bekannte Country-Duo „Two Rocks“ für Western-Feeling auf der Rheinau. Seit vielen Jahren begeistern sie ihre Fans und gewinnen an ihren Auftritten immer neue hinzu – dank authentischen Auftritten und ehrlicher, hochwertiger Musik. Sie begleiteten die vielen noch anwesenden Gäste gemütlich in die Nacht hinein und untermalten das gemütliche Beisammensein in allerbester Manier. Ein gelungener Anlass, auf dessen Wiederholung im 2017 sich alle Beteiligten bereits jetzt freuen. Der FC Buchs möchte sich bei allen teilnehmenden Vereinen nochmals für das tolle Engagement bedanken - auf ein Neues!!