Testspiel: FC Ems (3. Liga) - FC Buchs (2. Liga) 2:5 (1:2)

FC Ems (3. Liga)  – FC Buchs (2.Liga)                                          2:5   (1:2)

Samstag, den 20. Februar 2016; Kunstrasen in Ems

Bemerkungen:   FC Buchs ohne Clemente, Toto, Galan, (alle verletzt), Singer (abwesend)

Tore: 35. 1:0, 40. 1:1 Senn, 43. 1:2 Sturzenegger, 72. 2:2, 83. 2:3 Gadient, 86. 2:4 Sturzenegger, 89. 2:5 Rohrer.

FC Buchs:  Caluori (ab 46. Hofer), Bachmann, P. Schlegel, Ventura, S. Tinner, Grob (ab 46. Nuhija), C. Schlegel, (ab 46. Gadient), Sturzenegger, Hanselmann (ab. 46. Andrade), Fenyvesi (ab 46. Rohrer), Senn (ab. 70. C. Schlegel)

FC Buchs gewinnt in Ems 5:2

(ah) Am Ende fiel der Sieg höher aus, als es lange Zeit ausgesehen hatte. In der ersten Halbzeit sahen die wenigen Zuschauer bei eisigem Wetter und leichtem Schneefall ein sehr passables Spiel der Mannschaft des FC Buchs. Die Mannschaft trat sehr kompakt auf und machte die Räume eng, um bei Balleroberung sofort umzuschalten. So konnten in Halbzeit 1 bereits einige schöne Angriffe über die Seite lanciert werden. Mit einem 2:1 und einem Chancenplus ging es in die Pause.

In der 2. Halbzeit wollte der FC Buchs an die Leistung der 1. Halbzeit anknüpfen und das Spiel von vornherein klar gestalten und auch frühzeitig entscheiden. Es kam jedoch anders. Das Fanionteam stellte sich in der Defensivarbeit nicht mehr so kompakt auf und war nicht mehr so konsequent in den Zweikämpfen, dadurch gab es freie Räume für den FC Ems, welche dieser ausnutzte und den Ausgleich erzielte. Der Ausgleich war dann wie ein Weckruf für den FC Buchs, welcher den Druck wieder erhöhte und so noch einige schöne Angriffe spielen und noch 3 Tore, zum Endstand von 5:2, erzielen konnte.

Das nächste Testspiel findet am Samstag, den 27. Februar in Flawil statt.