Sieg im Testspiel gegen Grabs

FC Buchs – FC Grabs     5 : 1  (4:0)

Freitag, den 27. März 2015; Sportplatz Rheinau Buchs

Bemerkungen:  FC Buchs ohne Tinner (Militär), Gelb für Lopez  

FC Buchs:  Caluori, Bachmann, P. Schlegel (ab 65. Lopez), V. Andrade, Toto (ab 65. Rissi),  Sangrigoli (ab 65. H. Andrade), C. Schlegel (ab 65. Sturzenegger), Ibrahimi (ab 65. Singer), Hanselmann (ab 65. Baiao), Rohrer (ab 65. Rustemi), Clemente (65. Grob)

Tore: 05. 1:0 Hanselmann; 16. 2:0 C. Schlegel; 25. 3:0 Toto; 30. 4:0 Rohrer; 48. 5:0 Sangrigoli; 60. 5:1 Prestagiacomo


Buchs mit geglückter Hauptprobe

(rt) Mit einer kämpferischen und engagierten Leistung bezwang Buchs den Rivalen aus Grabs mit 5:1 Toren. Vor allem in der ersten Hälfte gelang dem FC Buchs eine markante Leistungssteigerung gegenüber den Vorbereitungsspielen  der letzten Wochen.
Die Clemente-Elf begann sehr konzentriert und setzte den Gegner sofort massiv unter Druck. Der unterklassige FC Grabs hatte dem nichts entgegenzusetzten und kam die erste halbe Stunde unter die Räder. Buchs führte nach 30 Minuten verdient mit 4:0 Toren.
Die zweite Hälfte fanden sich die Gäste besser zurecht und konnten das Spiel etwas offener gestalten. Sehenswert dann das 5:0 durch ein Weitschusstor von Sangrigoli. Kurz darauf gelang Prestagiacomo der Ehrentreffer zum 5: 1 Endresultat.
Am nächsten Donnerstagabend beginnt für den FC Buchs die Meisterschaft. Die Werdenberger empfangen den FC Steinach, eine unbequeme und kampfstarke Mannschaft. Der Leader wird alles daran setzen die Tabellenführung zu verteidigen. Anpfiff auf der Rheinau ist um 20.00 Uhr.