Niederlage der Frauen im Appenzellerland

Frauenfussball:
 
FC Bühler 2 - FC Buchs      2:1 (2:0)
 
Am Sonntag stand für unsere Damen der Match in Bühler auf dem Programm. Da diese Mannschaft hinter den Buchserinnen platziert ist, war ganz klar ein Sieg budgetiert.
Der Start misslang den Buchserinnen völlig und wurden von den Bühlerinnen sofort in die eigene Hälte gedrängt. Schnell wurde klar, dass sich die gegnerische Mannschaft mit einigen Spielerinnen von ihrer 1. Liga-Mannschaft verstärkt hatte und stark aufspielten. Bereits zur 25. Minute stand es 2:0. Nach einer halben Stunde erwachten endlich auch die Buchserinnen und gewöhnten sich langsam an den rutschigen Kunstrasen und das Spiel der Gegnerinnen. Vor der Pause spielten sie einige gute Chancen heraus, welche jedoch alle von der starken Torhüterin vereitelt wurden. Nach der Pause wollten die Damen unter Karl Hardegger und Bondi an die Phase vor der Pause anknüpfen und noch einmal alles geben, um den Rückstand aufzuholen. In der zweiten Halbzeit kämpften sie und schossen eine Viertelstunde vor Schluss den Anschlusstreffer. Der Treffer zum Punktgewinn gelang ihnen jedoch nicht mehr und mussten mit einer 2:1 Niederlage heimkehren. Nun gilt es das Spiel abzuhacken und sich auf das nächste Heimspiel gegen Arbon vom kommenden Donnerstag zu konzentrieren.