Meisterschaft 2. Liga: FC Buchs – FC Steinach 0:1 (0:1)

Glückloser FC Buchs

Der FC Buchs verlor das Heimspiel gegen den FC Steinach mit 0:1 Toren. Hauptgrund für diese Niederlage war die schwache erste halbe Stunde, als Steinach verdient mit 0:1 in Führung ging. Die Werdenberger erwachten erst ab der 35. Minute, als Rohrer die erste grosse Chance hatte, aber nur den Pfosten traf. Danach bekam Buchs das Spiel in den Griff und dominierte das Spielgeschehen. Ein Schock dann kurz nach der Pause; Clemente, der Spielertrainer und Kopf der Mannschaft musste verletzt ausscheiden. Wenig später musste mit Bachmann ein weiterer Führungsspieler verletzt ersetzt werden. Mit 6 Junioren auf dem Platz waren dann die Werdenberger gegen die unangenehmen und kompakt stehenden Steinacher zwar spielbestimmend, aber zwingende Chancen konnten nur wenige erarbeitet werden. Die Beste hatte kurz vor Schluss P.Schlegel, scheiterte aber am glänzend reagierenden Torwart.
Der FC Buchs kommt mit dieser weiteren sehr unglücklichen Niederlage für die restlichen 3 Partien nochmals unter Druck. Dies wird für die junge Truppe eine neue Erfahrung sein, aus der sie gestärkt raus kommen wird. 

Samstag, den 25. Mai 2013

SR: Serkan Keskin
Bemerkungen:  Buchs ohne Hofer, Hilty, Singer, Foser, Lopez (alle verletzt), Clemente und Bachmann verletzt ausgeschieden, Gelb gegen Tokalak, 2 x Gelb gegen Steinach

 

FC Buchs:  D.Tinner; Sangrigoli, P. Schlegel, Bachmann (ab 72. S.Tinner), Andrade; Clemente (ab 56. C.Schlegel), Tokalak, Demirci, Heeb (ab 62. Rissi), Grob; Rohrer
21.0:1 Steinach