FC Chur 97 Frauen - FC Buchs (Haag) Frauen 1:1 (0:1)

Am Mittwochabend starteten auch unsere Damen in die Meisterschaft, neu in der 3. Liga. Zum Saisonstart trafen sie auf die Absteigerinnen der 2. Liga, FC Chur 97. Dementsprechend hatte man vor dem Spiel einen gewissen Respekt. Das Ziel war, defensiv eine saubere Leistung zu erbringen und Punkte mit nach Hause zu holen. Trainer Karl Hardegger und Coach Bondi bereiteten die Damen mental und mit einer angepassten Aufstellung optimal auf das Startspiel vor. Weniger optimal lief dann der Empfang des FC Chur ab, da keine freie Garderobe vorhanden war und um einen Einlaufplatz zuerst gebeten werden musste. Die Werdenbergerinnen liessen sich dadurch nicht beirren und sagten sich "jetzt erst recht".

Sie begannen gut und spielten von Anfang an sauber zusammen. Von einem Klassenunterschied war nichts zu sehen. Ca. 10 Minuten vor der Pause konnte Larissa Ackermann den verdienten Führungstreffer erzielen. Nach der Pause sahen die Zuschauer zuerst ein ausgeglichenes Spiel. Danach kamen die Churerinnen zu mehr Torchancen. Nach ca. einer Stunde folgte der ungerechtfertigte Penaltypfiff für die Churerinnen, nach einem Durcheinander im Buchser Strafraum nach einem Eckball. Diesen verwandelte Chur souverän und glich zum 1:1 aus. Die letzte halbe Stunde des Spiels lief mehrheitlich in der Buchser Platzhälfte ab. Die Angriffe wurden jedoch stets von der Verteidigung oder von der sehr starken Torhüterin Michelle Eggenberger vereitelt. So konnte das Unentschieden gehalten werden und unsere Damen holten im ersten Spiel der 3. Liga einen Punkt nach Hause.
 

Aufstellung: Michelle Eggenberger-Merki; Tanja Niederer; Andrea Niederer; Manuela Kaspar; Eliane Kurath; Valentina Alijai; Karin Vetsch; Larissa Ackermann; Daniela Waldherr; Michelle Christoffel; Corina Stricker; Lindita Ziberi; Petra Lukic; Madlaina Saluz; Milena Hofstetter