FC Buchs - FC Weesen 2:1 (0:0)

Sonntag, den 16. März 2014; Sportplatz Rheinau Buchs, Schiedsrichter: Musa Demaku

FC Buchs: Caluori, Bachmann, Vogt (38. S.Tinner), P.Schlegel, Toto (38. Sangrigoli), Tokalak (76. Schischkin), Büchel, C. Schlegel, Grob (62. Rustemi), Rohrer (70. Baiao), Clemente

Tore: 47. 1:0 Clemente; 48. 1:1; 72. Büchel (Pen)

Bemerkungen: Gelb für Grob, 2 x Gelb für Weesen, FC Buchs ohne Singer (Verletzt), Fischer und Rissi (Ferien), Lopez (Krank), D.Tinner (nicht eingesetzt)

Verdienter Sieg

Im ersten Testspiel auf grünem Rasen siegten die Buchser gegen das 2. Liga Team aus Weesen verdient mit 2:1 Toren. Bei optimalem Wetter war beiden Teams die Freude erstmals wieder auf grünem Rasen Fussball zu spielen anzumerken. Die Umstellung vom Kunstrasen bereitete den Akteuren allerdings einige Mühe. Nach einer abwechslungsreichen und ausgeglichenen 1. Hälfte war der FC Buchs in der zweiten Hälfte das bessere Team und kam mit der ruppigen Gangart des Gegners besser zurecht. Clemente und Büchel (durch einen Penalty) waren für den verdienten 2:1 Sieg verantwortlich. Die Werdenberger zeigten eine gute und geschlossene Mannschaftsleistung. Die Formkurve zeigt nach oben. Es bleiben jetzt noch drei Wochen bis zum Saisonstart beim FC Haag. Genügend Zeit für wichtige Detailarbeit. 

Nächstes Wochenende steht mit dem FC Schmerikon eine starke 3. Liga Mannschaft als Testgegner an.