Derbysieg in Sevelen

Sevelen - Buchs 1:4 (0:1)

Der FC Buchs gewinnt das Derby gegen den FC Sevelen verdient mit 1:4 Toren. Mit diesen wichtigen drei Punkten kann man sich jetzt ganz vorne in der Tabelle festsetzen. Dieser 3er wird der Truppe weiter Selbstvertrauen geben. Es war der erste Auswärtssieg seit langer Zeit.
Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. Der Seveler Goalie holte den durchgebrochenen Beni Fischer im Strafraum von den Beinen. Der Schiri liess auch zur Überraschung der Seveler weiter spielen. Buchs dominierte danach die ganze erste Hälfte und kam dann fast mit dem Pausenpfiff zur verdienten 0:1 Führung durch Beni Fischer, nach schöner Vorarbeit von Kevin Rohrer.
Gleich nach der Pause konnte Cecco Clemente mit einer tollen Direktabnahme nach Flanke von Cyrill Schlegel auf 0:2 erhöhen. Jetzt aber hatten die Seveler ihre beste Phase und brachten die Buchser Abwehr einige Male in Verlegenheit. Als dann der Troisio Elf mit einem wunderbaren Weitschusstor der Anschlusstreffer gelang war die Spannung zurück im Spiel. Diese dauerte jedoch nur kurze Zeit. 7 Minuten später sorgte Kevin Rissi per Kopf nach Eckball für die Entscheidung. In der Schlussphase war es dann nochmals Aussenverteidiger Rissi, der mit einem Energieanfall für das 1:4 Schlussresultat sorgte.
Während dem spielfreien nächsten Wochenende wird die Mannschaft am Benefiz-Lauf an der WIGA teilnehmen und sich dann auf das Heimspiel gegen Altstätten II vorbereiten.

Sonntag, den 08. September 2013;
Sportplatz Sevelen
FC Buchs:  Caluori; Lopez, P. Schlegel, Bachmann, Tinner (ab 45. Rissi); Clemente (ab 86. Baiao), C. Schlegel, Tokalak; Grob, Rohrer, Fischer (ab. 70. Singer)
Tore: 44. 0:1 Beni Fischer, 49. 0:2 Cecco Clemente, 62. 1:2 FC Sevelen; 69. 1:3 Kevin Rissi, 85. 1:4 Kevin Rissi
Bemerkungen:  Buchs ohne Büchel und Vogt (Nationalteam FL),  Gelb für P.Schlegel und Caluori