Damen gewinnen auswärts wichtige Punkte

Damen gewinnen auswärts wichtige Punkte

FC Gossau - FC Buchs 1:5 (1:2)

Am Samstagabend stand für unsere Damen ein wichtiges Spiel auf dem Programm. Man trat auswärts gegen den Tabellennachbarn Gossau an. Nur ein Sieg zählte, so konnte man Gossau überholen und sich vom Abstiegsstrich entfernen.

Das Spiel fing hektisch und nervös an. Die Buchserinnen brauchten wieder einige Minuten, bis sie mit der Spielweise der Gegnerinnen (ausschliesslich lange Bälle) sowie mit dem sehr kleinen Platz zurecht kamen. Nach 20 Minuten ging Gossau durch einen Freistoss auch prompt in Führung. Dies rüttelte unsere Mannschaft auf und sie wollten nun das eigene Aufbauspiel forcieren. Dies gelang ihnen immer besser. Nach einer weiteren Chance konnte die Heimmannschaft Christina Müssner nur noch durch ein Foul im Strafraum stoppen. Logische Folge - Penalty. Nach einer Wiederholung (Torhüterin blieb nicht auf der Linie) behielt Michelle Christoffel die Nerven und traf zum Ausgleich. Nun übernahmen sie das Spieldiktat und kreierten einige schöne Torchancen. Eine davon konnte Corina Stricker nutzen und traf vor der Pause zum wichtigen 2:1. Nun galt es, nach der Pause so weiterzumachen und nicht nachzulassen. Dies meisterten die Damen unter Karl Hardegger und Bondi gut. Zwar blieb es ein kampfbetontes Spiel, doch sie dominierten dieses und hatten den Gegner über die ganze 2. Halbzeit unter Kontrolle. Eine Viertelstunde nach der Pause erzielte Larissa Ackermann das verdiente 3:1. Mit dem vierten Treffer durch Lindita Ziberi in der 82. Minute machte man den Sack endgültig zu. Kurz vor Schluss traf noch einmal Michelle Christoffel zum Endstand von 5:1. So konnten die Buchserinnen zufrieden 3 Punkte mit nach Hause nehmen und auf den siebten Tabellenplatz vorstossen.