Bundesligist in Buchs

Donnerstag: FC Heidenheim 1846 e.V. - FC Vaduz, Spielbeginn 18.00 Uhr

Am Donnerstag, 8. Oktober spielt der FC Heidenheim aus der zweiten deutschen Bundesliage um 18.00 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen den FC Vaduz in Buchs.

Erfolgreiche Heidenheimer
Der FC Heidenheim 1846 e.V. wurde 2007 durch die Abspaltund der Fussballabteilung des Heidenheimer Sportbund gegründet. Nachdem Aufstieg in die dritte Bundesliga im Jahre 2009 machte Heidenheim 2011 mit einem Cuperfolg gegen den SV Werder Bremen erstmals so richtig auf sich aufmerksam Im Sommer 2014 gelang dann der erstmalige Aufstieg in die zweite deutsche Bundesliga, in der man auf Anhieb den guten achten Rang erreichte.

In der aktuellen Saison ist der FC Heidenheim mit  16 Punkten aus den ersten 10 Spielen auf dem guten 7ten Zwischenrang. Der Abstand auf den Tabellenführer aus Bochum beträgt dabei lediglich 5 Punkte. Auf das drittplatzierte St. Pauli, welches aktuell die Relegationsspiele bestreiten dürfte, beträgt der Rückstand sogar nur 2 Punkte. Die Mannschaft um Cheftrainer Frank Schmidt überzeugte dabei am letzten Spieltag mit einem 0:4 Auswärtserfolg beim FSV Frankfurt. Ein besonderes Prunkstück der Heidenheimer ist sicherlich die Abwehr, welche in der laufenden Saison erst 7 Gegentore zugelassen hat.

Vaduz ist gefordert
Es wird interessant zu beobachten sein, wie sich der FC Vaduz gegen die Heidenheimer behaupten kann. Der Vergleich der Super League zur Bundesliga ist immer wieder von grossem Interesse. Vaduz seinerzeit hat in den letzten beiden Spielen vier Punkte gewinnen können und möchte seine Form über die Länderspielpause behalten.

Festwirtschaft geöffnet
Der FC Buchs freut sich auf viele Zuschauer. Die Festwirtschaft ist geöffnet.