Buchs schlägt Vaduz U23

Der FC Buchs gewinnt das Freundschaftsspiel gegen Vaduz U23 verdient mit 4:2 (1:0) Toren.

Die Partie war von Beginn weg sehr auf einem guten spielerischen Niveau und mit recht hohem Tempo geführt. Im Gegensatz zum 1. Spiel gegen den FC Chur 97 vermochte die Mannschaft, die optische Überlegenheit auch in Erfolge umzuwandeln.

In der ersten Halbzeit schnappte sich Neuzugang Benni Fischer einen kurz geratenen Rückpass und schob souverän zum 1:0 ein. Das war dann auch der Pausenstand.

Zu Beginn der Hälfte zwei versuchte das Team das FC Vaduz U23 sich nocheinmal aufzubäumen. Die Bemühungen wurden jedoch durch drei schnelle Tore zwischen der 55. und 66. Minute jäh unterbrochen. Als Torschützen zeichneten sich Kevin Rohrer, Ronny Büchel (Neuzugang) und Cecco Clemente verantwortlich.

Ein kleiner Wehrmutstropfen waren die 2 Gegentore, welche die Vaduzer in den letzten 5 Minuten erzielten. Diese zeigten auf, dass es auch in der 3. Liga notwendig ist, die Konzentration bis zum Abpfiff hoch zu halten.

Aufstellung FC Buchs: Caluori, Bachmann, P.Schlegel, Vogt, Rissi; Tokalak (30. Schischkinn), C. Schlegel (75 Bujalka), Clemente (65. Alibegovic); Büchel; Fischer (25. Baiao), Rohrer