Buchs mit Ausgleich in der Nachspielzeit

FC Balzers – FC Buchs    2:2   (2:1)

Sonntag, den 25. August 2013;
SR: Alois Starlinger, Widnau
Sportplatz Rheinau: 150 Zuschauer

Bemerkungen:  Buchs ohne Rissi und Vogt (beide verletzt), Gelb für Singer, Lopez, Grob und Clemente, 6 x Gelb für Balzers
FC Buchs:  Caluori; Bachmann, P. Schlegel, Tokalak (ab 55. Lopez), Tinner (ab 82. Müller); Singer (ab 66. Fischer), C. Schlegel, Clemente, Büchel; Grob, Rohrer

Tore: 04. 0:1 Thomas Singer; 09. 1:1 FC Balzers; 15. 2:1 FC Balzers (Pen); 96. 2:2 Ronny Büchel

Verdienter Punktgewinn in der Nachspielzeit
Gegen einen stark besetzten FC Balzers gewannen die Buchser durch Tore von Thomas Singer und Ronny Büchel einen verdienten Auswärtspunkt in einer bis zum Schluss hart umkämpften Partie.
Der Match begann ganz nach dem Geschmack der Buchser. Nach einem Abpraller vor dem Balzner Tor stand Thomas Singer goldrichtig und brachte die Werdenberger früh in Führung. Danach aber übernahmen die Liechtensteiner resolut das Spieldiktat und drehten die Partie innert Kürze in eine 2:1 Führung. Die Clemente Elf hatte die ganze erste Hälfte grosse Mühe mit den starken Balznern und war mit dem knappen Rückstand bis zum Seitenwechsel gut bedient.
Nach der Pause dann umgekehrte Verhältnisse. Es waren die Buchser, die während der ganzen zweiten Hälfte unermüdlich den Ausgleich anstrebten. Balzers hatte einige wenige, aber gefährliche Konterangriffe vorzuweisen, vermochte jedoch den Sack nicht zuzumachen. Der gute Schiedsrichter liess dann 8 Minuten nachspielen, weil die Liechtensteiner in der zweiten Hälfte keine Möglichkeit ausliessen, um Zeit verstreichen zu lassen. In der 96. Minute war es doch noch soweit; Ronny Büchel stand plötzlich alleine vor dem Goalie und erzielte den umjubelten Ausgleichtreffer. Der Punktgewinn geht in Ordnung, weil beide Mannschaften je eine Hälfte dominierten.

Buchs steht eine wichtige Woche bevor; am Dienstag spielt man in Grabs die zweite Cuprunde, und am nächsten Samstag erwarten die Werdenberger den Tabellenführer aus Triesen.