Haag - Buchs 0:3 (0:0)

Rohrer Hattrick beim Derbysieg

Vor einer wunderbaren Zuschauerkulisse und einem hervorragend hergerichteten Spielfeld lieferten sich die beiden Teams aus Haag und Buchs ein spannendes und kampfbetontes Fussballderby. Buchs war am Schluss dank eines Hattricks von Kevin Rohrer der verdiente Sieger, verpasste es aber den Sack früher zuzumachen. So blieb das Spiel bis zur Schlussphase spannend.

Es war zu Saisonbeginn das erwartet schwere Kampfspiel für den Leader. So dauerte es fast 20 Minuten, bis die Clemente Elf das Spiel in den Griff bekam und sich Vorteile erarbeiten konnte. Der vielbeinigen Haager Abwehr und zwei Lattenschüssen war es zu verdanken, dass es zur Pause noch 0:0 stand. Haag konnte nur zu Beginn der Partie und nach Standardsituationen Akzente nach vorne setzen.

Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag. Kevin Rohrer brachte Buchs in Führung. Danach verpasste es der Tabellenführer mehrmals den knappen Vorsprung auszubauen (weiterer Lattenschuss). Es dauerte bis zur 82. Minute, bis erneut Kevin Rohrer die Entscheidung herbeiführte. Kurz vor Schluss stand Kevin Rohrer goldrichtig und staubte zum 3:0 ab.

Nach diesem wichtigen Derbysieg kommt es nächsten Samstag auf der Rheinau zum Spitzenkampf  gegen den tabellenzweiten FC Balzers.

 

Freitag, den 04. April 2014; Sportplatz Haag, ca 400 Zuschauer

Schiedsrichter: Lazar Lukic

FC Buchs ohne Singer, Rissi (Verletzt), Fischer (Ferien), Toto, D.Tinner ET (nicht eingesetzt), Lopez und Grob (gesperrt)

FC Buchs: Caluori, Bachmann, Vogt, P.Schlegel, S.Tinner, Tokalak (63. C.Schlegel), Büchel, Sangrigoli, Rustemi (ab 67. Baiao), Rohrer, Clemente (ab 88. Schischkin)

Tore: 46. 0:1 Rohrer; 82. 0:2 Rohrer; 86: 0:3 Rohrer

Bemerkungen: Gelb für Tokalak und Rustemi (Buchs), Gelb für Akyldiz, Müller und Hanselmann (Haag)