Buchs bleibt im Aufstiegsrennen

FC Buchs – US Schluein Ilanz        4 : 2   (2 : 2)

Samstag, den 23. Mai 2015; Sportplatz Rheinau, Buchs

Schiedsrichter: Imfeld / Topic / Schoop

Zuschauer: ca. 400

Bemerkungen:   Gelb für Hanselmann; 3 x Gelb für Schluein, FC Buchs ohne Ibrahimi und Grob (beide verletzt)

FC Buchs:  Caluori, Bachmann (ab 46. H. Andrade), P. Schlegel,  V. Andrade, Toto, C. Schlegel, Sturzenegger, Hanselmann (ab 85. Rissi), Sangrigoli, Clemente (ab 90. Singer), Rohrer

Tore: 07. 1:0 Lele Sangrigoli; 19. 2:0 Kevin Rohrer; 35. 2:1 Schluein; 36. 2:2 Schluein; 68. 3:2 Cecco Clemente; 90. 4:2 Cecco Clemente

 

FC Buchs bleibt im Aufstiegsrennen

(rt) Vor einer schönen Zuschauerkulisse gewann der FC Buchs ein abwechslungsreiches und faires Spiel gegen Schluein Ilanz mit 4:2 Toren. Durch diesen Sieg rückt der FC Buchs wieder auf den 2. Tabellenplatz vor und bleibt 3 Runden vor Schluss weiter im spannenden Aufstiegsrennen.

Die Werdenberger begannen die Partie sehr spielfreudig und konnten früh durch Sangrigoli in Führung gehen. Die drückende Überlegenheit in der Startphase wurde durch einen herrlichen Fallrückzieher von Rohrer zum 2:0 belohnt. Weitere Chancen zum wohl vorentscheidenden 3:0 folgten. Stattdessen leisteten sich die Werdenberger nach etwas mehr als einer halben Stunde einen kollektiven Blackout; Schluein Ilanz kreuzte erstmals vor Caluori auf und erzielte innert einer Minute 2 Tore. Schluein Ilanz war zurück im Spiel, was die zahlreich angereisten Bündner Zuschauer sichtlich erfreute.

In der zweiten Hälfte ging es zu Beginn hin und her, wobei die Bündner in der 63. Minute die Führung durch einen Lattenschluss nur knapp verpassten. Wenig später aber die insgesamt doch verdiente Führung; Clemente erzielte eines seiner seltenen Kopftore, welches auf die Massflanke von Edeljocker Andrade zurück zu führen war. Erst in der Schlussphase wurde die Partie durch Clementes zweiten Treffer endgültig entschieden.

Schon vor der Partie wurde bekannt, dass der umworbene Buchser Topscorrer Kevin Rohrer auch nächste Saison für die Werdenberger auf Torjagd geht. Der FC Buchs freut sich ausserordentlich, dass ihr ehemaliger Junior der FCB Familie ein weiteres Jahr erhalten bleibt. Kevin Rohrer hat heute seinen 20. Saisontreffer erzielt und führt die Torschützenliste der 2.Liga an.  

Der FC Buchs wird in den nächsten Tagen auf der Homepage über die bereits weit fortgeschrittene Kaderplanung für die neue Saison informieren.